Bestialische Literaturhelden

"Du, MinDrago?"

"AAAARGH! Hast du mich erschreckt! Du sprichst mit mir!"

"Hör mit dem Theater auf. Ich muss dich mal was fragen - welche literarische Figur entspricht am ehesten deinem Wesen?"

"Lass mal überlegen...Kater Karlo vielleicht. Oder Catweazle. Oder - "

"Literatur, liebe Bestie. Im Sinne von Weltliteratur."

"Sei doch nicht so kleinlich. Also gut...ich denke, vielleicht Don Quijote. Ich kämpfe andauernd gegen Windmühlen. Gegen den hier herrschenden chronischen Schokoladenmangel, gegen deine Depris, gegen den Schlaf..."

"Na ja. Wie wäre es mit Frankenstein? Oder Professor Unrat."

"Ja, witzig. Dein Humor ist umwerfend. Wer wärst du denn? Irgendein Geschöpf der Nacht? Dracula? Cthulu?"

 

Coco denkt kurz nach.

 

"Nein, viel simpler. Ich denke, ich wäre Hauke Haien oder Michael Kohlhaas."

"Also - Hauke Haien kann ich nachvollziehen. Genervt von Aberglauben und Blödheit deiner Umgebung nimmst du kurzerhand alles selbst in die Hand, um dann am Ende grandios zu scheitern. Allerdings bist du nun wirklich keine Leuchte in Mathe und auch kein begnadeter Konstrukteur, daran hapert es also. Aber dass am Ende eine ordentliche Verwüstung herrscht, passt schon. Und du würdest auch sicher sehr gekonnt herumspuken, weil deine doofen Schuldgefühle dich nicht zur Ruhe kommen lassen würden. Aber warum Michael Kohlhaas?"

"Ist im Prinzip ähnlich. Ich habe ein extremes Gerechtigkeitsdenken. Ungerechtigkeiten jeder Art, vor allem Lügen und Feigheit, machen mich wahnsinnig. Und ähnlich wie Michael Kohlhaas verliere ich dabei manchmal die Grenzen des gesunden Menschenverstandes aus den Augen. Und der Rest ist dann wieder wie beim Schimmelreiter: Verwüstung."

"Aber wie ich dich kenne, würdest du, wenn du dann endlich Gerechtigkeit bekommen hast, wahrscheinlich artig dafür in den Tod gehen. Aber - würdest du den Zettel mit der Weissagung schlucken? Bosheit gehört ja eigentlich nicht zu deinen Lastern."

 

Jetzt kommt Coco ins Schleudern...

 

"Ganz ehrlich gesagt - ich weiß es nicht. Und du?"

"Ja, ich denke schon. Der Kurfürst hätte ja nicht so ein Arsch sein müssen, oder?"

"Ja, schon. Aber ich denke, Ungewissheit gehört zu den schlimmsten Gefühlen im Leben. Ich weiß nicht, ob ich das jemandem antun würde."

"Was für ein wunderbares Stichwort - dann lass mich doch bitte nicht in Ungewissheit über den Aufenthaltsort der Schokolade, die du heute gekauft hast."

"Jetzt hab ich's, MinDrago - du bist Willy Wonka! Genial und von Schokolade besessen."

"Klingt gut. Und jetzt rück das Zeug raus."

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0